Kleine Stilkunde Für Juristen

Kleine Stilkunde Für Juristen

Autor : Tonio Walter
Geschlecht : Bücher, Recht, Rechtslehre,
lesen : 2262
Herunterladen : 1885
Dateigröße : 12.53 MB
Format : PDF, ePub

Nimm dieses Buch

Kleine Stilkunde Für Juristen

Der Schlüssel zum erfolgreichen SchreibenDas Problem:Juristische Texte genießen einen verheerenden Ruf. Schachtelsätze, Substantivierungen, eine unverständliche Fachterminologie - das sind nur einige Vorwürfe.Die Lösung:Auf ansprechende und unprätentiöse Weise sensibilisiert der Verfasser den Leser für die typischen Schwächen des Juristendeutsch. Er vermittelt, wie man mit wenigen und einfachen Mitteln klar schreibt, richtig, wirkungsvoll und gut.Das Vergnügen:Der Autor verbindet eine gesunde Mischung aus grammatischen Grundlagen und Stilregeln mit Exkursen in Sprachwissenschaft, Literatur und Geschichte.Den Leser erwartet so eine genussvolle Lektüre mit zahlreichen Beispielen, kleinen Übungen und einem Stil, der am besten zeigt, wie man verständlich schreibt, aber nicht langweilig. Das Buch motiviert, Texte lesbarer zu gestalten und so erfolgreicher zu sein: in Büchern, Aufsätzen und Vorträgen, Schriftsätzen, Briefen, Klausuren und Hausarbeiten."Wer als Universitätslehrer, ausbildender Richter oder Partner eines Anwaltsbüros seinen jungen Leuten dieses Buch nicht dringend empfiehlt, schadet sich selbst, …"Rechtsanwalt Prof. Dr. Benno Heussen, in: Anwaltsblatt, 10/2005"Walter ist die seltene Kombination geglückt, ein zugleich lehrreiches wie unterhaltsames Buch zu schreiben." Dr. Philipp Lamprecht, Freiburg, in: JURA - Juristische Ausbildung, 3/ 2003Selten ist eine Neuerscheinung so uneingeschränkt positiv aufgenommen worden; siehe weitere Rezensionen unter www.beck-shop.de."Einen trifft es, Schreiber oder Leser. Einer von beiden muss sich quälen, kein Weg führt daran vorbei. Entweder ist es der Schreibende, der sich abmüht, damit das Geschriebene verständlich und angenehm zu lesen sei. Oder es ist der Leser, der sich quält, Unverständliches und Unlesbares doch zu lesen und doch zu verstehen. Meistens ist es der Leser. Dies Buch will die Schreibenden überreden, ihren Lesern das Kreuz abzunehmen."Tonio Walter (geb. 1971) hat in Bonn und Freiburg studiert und ist seit 2006 Ordinarius für Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Europäisches Strafrecht in Regensburg. Er ist Verfasser strafrechtlicher Fachbücher, eines sozialpolitischen Werkes und eines Romans. Parallel zur 2. Aufl. der Stilkunde hat er soeben die "Kleine Rhetorikschule für Juristen" vorgelegt, die sich ideal zur Ergänzung anbietet. Gute Texte wollen auch vorgetragen werden.Für Juristen in Beruf und Ausbildung, insbesondere für Studenten, Referendare, Anwälte, Richter, Staatsanwälte, Verwaltungsbeamte, Juristen in der Wirtschaft, Steuerberater.